electric-roadster.com     █      News


21.05.2024 - Frühlingsausfahrten

 

Momentan hat es in den Schweizer Alpen noch recht viel Schnee. Aus diesem Grund sind die Alpen-Pässe noch mehrheitlich zu. Aber an Alternativen soll's nicht liegen... Ausfahrten mit eRod-Freunden, zwei Mal ein eRod-Slalom-Rennen in Pfäffikon ZH und eine grössere Tour in den Schwarzwald standen schon auf dem Programm!

 


06.04.2024 - RRCV Slalom-Rennen Drivingcamp Röthis Neues Video

 

Dimitri Lätt hat ein sehr cooles Video vom Slalom-Rennen auf dem Drivingcamp in Röthis AT erstellt, inklusive Eindrücken von der Fahrt von Zürich nach Röthis und wieder zurück! Es war ein sensationelles Oster-Wochenende!

 


31.03.2024 - RRCV Slalom-Rennen Drivingcamp Röthis

 

Einmal mehr nahm ich gestern am Slalom-Rennen auf dem Drivingcamp in Röthis teil. Diesmal waren wir 8 eRods, aber der Reihe nach: Bereits am Karfreitag sind wir (Stefan, Jonas, Lukas, Marco, Carmen mit Dimtri und ich) mit 6 eRods auf eigener Achse vom Zürcher Oberland via Hulftegg - Hemberg - Appenzellerland nach Sulz bei Feldkirch gefahren. Später kamen dann noch Flurin und Fillo dazu. Wir genossen erneut ein sehr leckeres Abendessen im Restaurant Altes Gericht und hatten es super lustig. Nach einer sehr kurzen Nacht waren wir um 07:30 auf dem Gelände des Drivingcamp und um ca. 08:30 ging's los in der Kategorie AE Regularity. Am Nachmittag fuhren wir dann tatsächlich mit 8 eRods noch in der Kategorie AE. In unserer Kategorie fuhr ich mit meinem eRod 100 zuoberst auf's Podest, vor Stefan und Lukas. Gegen Abend fuhren wir dann wieder die schöne Strecke über das Appenzellerland nach Hause. Es war ein sensationelles Wochenende mit vielen guten Gesprächen, einer super Truppe und natürlich viel Adrenalin beim Befahren der anspruchsvollen Rennstrecke!

 


22.02.2024 - Winterfahrten

 

Das milde Wetter in den letzten Wochen hat dazu eingeladen, die eine oder andere Fahrt zu unternehmen. Zum Beispiel ging's bereits über Hemberg, Alt St. Johann und Schwägalp nach Urnäsch, wo wir (Stefan, eRod 53, und ich) die eRods aufgeladen haben. Zurück dann wieder über Hemberg, dann über die Hulftegg und das Ghöch nach Hause. Eine schöne erste Tour im Jahr 2024!

 


27.01.2024 - Frisch aus dem Winterservice

 

Nachdem ich in den letzten Monaten fleissig am eRod gebastelt hatte, fand heute die erste kurze Ausfahrt mit neuer Folierung und frisch geputztem eRod statt.

 


06.01.2024 - Neues eRod-Video

 

Ich freue mich, Euch hier das neuste eRod-Video zu präsentieren! Viel Spass und "sound on"! 🔊

 


12.12.2023 - Wiedermal basteln

 

In den letzten Wochen bin ich wetterbedingt kaum zum eRod-Fahren gekommen, was bei mir eigentlich eine kleine Depression auslösen würde - wenn da nicht immer mal wieder ein paar Unterhaltsarbeiten anstehen würden! ;-)) Aktuell wird vieles geputzt, neu foliert, neue Racing-Bremsklötze montiert, Steinschlag-Schutzfolie erneuert... Langweilig wird mir nicht!

 


12.10.2023 - Sattelegg - Ibergeregg - Furka - Grimsel -Susten - Ibergeregg - Sattelegg an einem Tag

 

Heute habe ich nochmals das schöne Herbstwetter genossen und bin nochmals eine grosse Tour gefahren! Über 7 Pässe und bei wenig  Verkehr ist eRod-Fahren Genuss pur! Das erste Mal aufgeladen habe ich nach ca. 130 Km in Andermatt direkt vor dem Hotel Chedi, das zweite Mal dann erst wieder in Erstfeld, nachdem ich Furka, Grimsel und Susten in einem Stück durch gefahren bin. Von da ging's dann direkt wieder nach Hause ohne Aufladen. Total 350 Km mit nur 2 x Aufladen geht mit dem eRod easy! 

 


25.09.2023 - eRod-Monstertour um den Mont-Blanc

 

Und schon wieder machte ich eine riesengrosse Tour mit dem eRod. Diesmal ging's am Samstag vom Zürcher Oberland via Sattelegg - Ibergeregg - Susten - Grimsel ins Wallis. Am Sonntag fuhr ich dann via Martigny und Chamonix um den Mont-Blanc und dann über den Kleinen St. Bernhard bis nach Aosta. Unterwegs traf ich auf Stefan (eRod 078) und Jann (er im Tesla, da sein eRod 007 leider eine Panne hatte), die von einer 8-tägigen "Tour des Grandes Alpes" bis nach Nizza auf dem Heimweg waren. Am Montag fuhren wir dann mit 2 eRods und einem Tesla Model 3 Performance von Aosta über den Grossen St. Bernhard nach Verbier, dann via Wallis, Grimsel, Susten, Ibergeregg und Sattelegg wieder nach Hause. Unzählige Kurven, schöne Landschaften und wenig Verkehr machten auch diesen Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis. Über die Pass-Strassen musste sich das Tesla Model 3 mit über 500 PS sputen, dass es den kleinen eRods mit 61 PS Peakleistung hinterher kam! Wenig Gewicht, kurzer Radstand, tiefer Schwerpunkt, gutes Fahrwerk - alles Zutaten für unglaubliche Kurvengeschwindigkeiten!

 


17.09.2023 - E-Cannonball 2023 in Bad Griesbach

 

Nach dem E-Cannonball 2022 in Hamburg durften wir dieses Wochenende wieder am E-Cannonball 2023 in Bad Griesbach teilnehmen! Diesmal bei schönstem Wetter, erneut perfekter Organisation, wunderschöner Kulisse und Alpen-Pässen war dies der beste E-Cannonball ever, ever, everst (wie die E-Cannonballer 2023 den Event gerne nennen)! Es hat riesengrossen Spass gemacht und die Elektro-Auto-Community ist ein fröhlicher Haufen netter Leute! Wir genossen schon am Samstag den Parc Fermée und am Sonntag dann die eigentliche Rallye! Um 06:30 ging es mit Startnummer 1 los und unser Ziel war es, vor 19:00 (vor Ende des Live-Streams und bevor es Strafpunkte für zu spätes zurück sein gab) zurück zu sein! Drei mal mussten wir unterwegs aufladen und dank 2 Schnell-Ladern klappte das gut, so dass wir um 18:30 bereits wieder zurück waren! In unserer Kategorie schafften wir es auf den 3. Platz, womit wir vollends zufrieden sind! Ich habe über das Wochenende über 1'400 Km mit dem eRod abgespult, am Sonntag auf der eigentlichen Rallye waren es rund 390 Km. Ein unvergessliches Wochenende! 

 


12.09.2023 - eRod-Slalom Pfäffikon

 

Heute fand auf dem Fahrsicherheits-Gelände in Pfäffikon ZH ein von Kyburz organisierter Slalom statt. 10 eRods fanden sich ein für eine super Renn-Veranstaltung. Jeweils 2 Fahrer starteten auf gegenüberliegender Seite und wer zuerst 3 Runden absolviert hatte, ohne einen Kegel zu verschieben, gewann das Duell. Es war ein riesengrosser Spass und sogar Martin Kyburz höchst persönlich kam noch vorbei für ein paar Runden auf dem anspruchsvollen Parcours! Abgerundet wurde der Abend mit einem gemeinsamen Nachtessen unter eRod-Freunden! 

 


02.09.2023 - E-Cannonball 2023

 

Team "electric-roadster.com" ist wieder dabei! Nach dem für uns äusserst erfolgreichen E-Cannonball 2022 dürfen wir auch im Jahr 2023 nochmals am E-Cannonball teilnehmen, erneut in der Gruppe "Hero" und mit Startnummer 1! Wir hoffen auf schönes Wetter und freuen uns auf die Pass-Fahrten!

 


 

20.08.2023 - 3-Tages eRod-Tour

 

Von Freitag bis Sonntag habe ich - zusammen mit Stefan im eRod 78 - eine grössere eRod-Tour gemacht! Rund 800 Kilometer in 3 Tagen haben wir unter die Räder genommen. Von Albula über Bernina, Stelvio, Umbrail, Reschen, Flüela (teils mehrfach) - über Pässe gibt es wenige Fahrzeuge, die mit dem Kyburz eRod mithalten können...

 


29.07.2023 - eRod auf dem Umbrail/Stilfser Joch

 

Hier noch ein kurzes, neues eRod-Video mit Sequenzen mehrheitlich aus der Gegend Umbrailpass und Stilfser Joch

 


Weiterlesen? Weitere News-Einträge findest Du auf der nächsten Seite "More News"!